Register Anmeldung Kontaktieren Sie uns

Ich hasse perverse nach Kerl, der Sexbeichten mag

Startseite » Perverse geheime Fantasie. Bis in die Abendstunden stand das Thermometer gefühlte 10 Meter hoch. Wild entschlossen noch eine runde auf dem Rad zu drehen streif ich mir meine Radlerhose und das Trikot über.


Ebenholz-Ehefrauen Liana.

Online: Jetzt

Über

Startseite » Der perverse Einkaufsbummel. Seit dem letzten Jahr mache ich ein Lehre in Dortmund und habe, auch etwas weiter weg im Vorland, eine kleine Wohnung, und in der Lehre eine Freundin gefunden. Kerstin und ich hatten uns an einem Sommertag, wir hatten beide Urlaub, verabredet, um in Karlsruhe einen Einkaufsbummel zu machen.

Janith
Wie alt bin ich: ich bin 26

Views: 4104

submit to reddit

Startseite » Einfach nur Pervers. Meine Sexbeichten trug einen Bikini und mein Vater und ich nur Shorts. In der Nacht zuvor hatte ich mal wieder Sex mit meiner Freundin Daniela 27 gehabt. Sie ist sehr laut beim Sex und deshalb wusste ich, das meine Eltern uns gehört haben mussten. Mein Vater las die Tageszeitung und meine Mutter sorgte perverse das Frühstück. Sie beugte sich vor, um die Brötchen aus dem Ofen zu nehmen. Dabei streckte sie uns ihren etwas breiten aber hübschen Hintern entgegen.

Ich konnte eindeutig ein paar Schamhaare an den Seiten ihres Bikinihöschens herausgucken sehen. Dann guckte er wieder in seine Zeitung. Ich schaute ihr hinterher und sah, wie sich ihr Arsch beim gehen bewegte. Er lachte dabei.

Was gefällt dir denn besonders an ihr? Ich war etwas verstört das er mich so etwas fragte. Und ich kann dir sagen mein Sohn: im Bett ist sie eine Granate! Wir lachten beide doch irgendwie kam es mir komisch vor, dass mein Vater mir das alles erzählte.

Ich hoffe nur gutes! Dein Sohn sagte mir gerade, wie geil er deine Titten und deinen Arsch findet und das er dich gerne mal ficken würde! Ich lief rot an.

Perverse familienerziehung

Das konnte er ihr nicht wirklich erzählt haben. Meine Mutter guckte mich mit offenem Mund an. Sie brachte keinen Ton heraus. Wie konnte mich mein Vater in so eine peinliche Situation bringen. Ich hätte ausrasten können. Wenn er nicht dein Sohn wäre, dann würdest du ihn wohl auch gerne mal vögeln, oder?

Einfach nur pervers

Ich werde noch ganz geil von diesem Gerede! Lass uns mal nach oben gehen, sonst nehme ich dich noch gleich hier! Sie stand an der Spüle und hatte uns den Rücken zugedreht. Da ging er hinter sie und fasste ihr an die Brüste. Ich bin geil! Ich war von der Situation auch etwas aufgegeilt. Also ging ich auf die Toilette um mir einen zu wichsen. Am Abend traf ich mich mit meiner Freundin. Ich erzählte ihr von der ganzen Sache. Du geiler Bock! Du würdest sogar deine eigene Mutter ficken.

Ich meine, wie ich meine eigene Mutter ficke? Perverse du wärst nicht eifersüchtig? Das ist doch deine Mutter! Du wirst ja wohl kaum mit ihr durchbrennen, oder? Nicht meine eigene Mutter! Viele Mütter sind geil auf ihre Söhne! Ich habe da mal ein Buch drüber gelesen. Das ist ganz normal und passiert öfter als wir uns vorstellen! Bring sie in eine Situation, sexbeichten sie dich nackt sieht. Ich schaute Daniela an und bemerkte wie sie ihre Schenkel aneinander drückte. Ich finde das schon sehr geil!

Also ging ich einige Tage später nackt ins Badezimmer. Ich wusste, dass meine Mutter jeden Moment hineinkommen würde, um Wäsche zu waschen. Und so passierte es auch.

Nach ein paar Minuten öffnete sich die Tür und sie stand da. Sie guckte mich geschockt an. Ich schaute ihr genau in die Augen und sah, dass sie mir immer wieder kurz auf den Schwanz guckte. Das war die Bestätigung, sie sah mich nicht nur als ihren Sohn, sondern auch als Mann.

Sexgeschichten kategorien

Mehr wollte ich nicht wissen. Am Abend erzählte ich meiner Freundin davon. Habe ich dir doch gesagt. Warum hast du nicht versucht sie zu ficken? Ich habe dir schon mal gesagt, dass ich das nie tun würde.

Und sie ebenso wenig! Wusstest du, das sie ein Diaphragma benutzt? Mich wunderte das nicht.

Meine Mutter und meine Freundin verstanden sich sehr gut und erzählten sich eigentlich immer alles. Wir plauderten noch eine Weile, als wir plötzlich ein stöhnen hörten. Wir wussten natürlich sofort Bescheid, meine Eltern waren mal wieder am vögeln. Ich öffnete meine Zimmertür ein Stück, so dass wir besser zuhören konnten. Meine Freundin spielte mir an meinem Schwanz herum als wir zuhörten. Irgendwann fing sie an mir einen zu blasen. Meine Eltern vögelten und vögelten und irgendwann hörten wir meinen Vater aufstöhnen.

Einige Sekunden später öffnete sich die Zimmertür meiner Eltern und meine Mutter kam in ihrem Morgenmantel heraus. Sie ging zur Toilette. Das ist deine Chance. Geh ihr nach, sie ist sicher noch total unbefriedigt, weil dein Vater so früh gekommen ist. Das ist deine Chance sie zu ficken! Ich schlich mich rüber perverse Toilette und öffnete die Tür, so splitternackt wie ich sexbeichten. Sie war nackt und hatte sich soeben ihr Diaphragma aus ihrer Fotze geholt. Ich stand da mit meiner Latte und schaute an ihr herunter.

Daniela hatte Recht, sie rasierte sich wirklich nicht zwischen den Beinen. Was willst du hier?

Perverse familienerziehung - sexgeschichten

Lass mich alleine! Ich ging einen Schritt näher zu ihr.

Ich sah, das sich ihre Brustwarzen verhärteten. Ich merkte, das sie mir immer wieder auf meinen Schwanz schaute. Da nahm ich ihre Hand und legte sie an meinen steifen Schwanz. Sie zog sie sofort weg und ging einen Schritt zurück. Sie stand jetzt mit dem Rücken an der Wand.

/sexbeichtezuerich [1] - YoutubbelTV #1

Ich ging ein Stück vorwärts und kniete mich vor sie hin. Meine Zunge berührte ihre Schamlippen und sie stöhnte kurz auf. Dann fing ich an sie zu lecken.